Deutsch-Italienische Gesellschaft Bielefeld © Jürgen Adam
Wir über uns Nur   wenige   europäische   Völker   in   der   Geschichte   haben   so   fruchtbare   Wechselbeziehungen entwickelt wie Italien und Deutschland. Der   kulturelle   und   materielle   Reichtum   Italiens   übte   seit   Urzeiten   große   Anziehungskraft   auf   die Völker   des   Nordens   aus.   In   etlichen   Kriegszügen,   aber   noch   viel   mehr   in   einer   Unzahl   von Handelsfahrten   über   die   Alpen   tauschte   sich   die   südliche   Leichtigkeit   und   Lebensfreude   Italiens mit der planerischen Kreativität der deutschsprachigen Länder aus. Seit   Jahrhunderten   fasziniert   die   klassische   Schönheit   Italiens   die   Deutschen,   wogegen   die Italiener    die    deutsche    Wirtschafts-    und    Aufbaukraft    bewundern.    Ein    Großteil    kultureller Leistungen beider Völker sind nur aus dieser Wechselwirkung zu erklären. Die    deutsch-italienischen    Gesellschaften    wollen    diese    engen    Beziehungen    fortführen    und pflegen,   die   Freundschaft   zwischen   Italienern   und   Deutschen   vertiefen   und   mehr   Wissen   über Italien vermitteln. Für diese Zielsetzung veranstaltet die DIG: 1 . Dia-Vorträge    deutscher    und    italienischer    Referenten    und    Filme    über    Landschaft, Traditionen, Kunst und Kultur Italiens. 2 . Gesellige      Veranstaltungen,      die      Gelegenheit      zum      persönlichen      Kontakt      und Erfahrungsaustausch bieten. 3 . Studienfahrten   nach   Italien   und   zu   Kulturstätten   in   Deutschland,   die   in   geistigen   und künstlerischen Wechselbeziehungen zu Italien stehen. 4 . Persönliche   Kontakte   zwischen   jungen   italienischen   Gästen   und   den   Bielefelder   DIG- Mitgliedern, die an einem Austausch interessiert sind. Sie möchten Mitglied werden? Zur Geschichte der DIG Bielefeld  
Start Wir über uns Vorstand/Kontakt Programm Rundschreiben Aktuelles Reisen Disclaimer Links Links
Deutsch-Italienische Gesellschaft Bielefeld © Jürgen Adam
Wir über uns Nur wenige europäische Völker in der Geschichte haben so fruchtbare Wechselbeziehungen entwickelt wie Italien und Deutschland. Der kulturelle und materielle Reichtum Italiens übte seit Urzeiten große Anziehungskraft auf die Völker des Nordens aus. In etlichen Kriegszügen, aber noch viel mehr in einer Unzahl von Handelsfahrten über die Alpen tauschte sich die südliche Leichtigkeit und Lebensfreude Italiens mit der planerischen Kreativität der deutschsprachigen Länder aus. Seit Jahrhunderten fasziniert die klassische Schönheit Italiens die Deutschen, wogegen die Italiener die deutsche Wirtschafts- und Aufbaukraft bewundern. Ein Großteil kultureller Leistungen beider Völker sind nur aus dieser Wechselwirkung zu erklären. Die deutsch-italienischen Gesellschaften wollen diese engen Beziehungen fortführen und pflegen, die Freundschaft zwischen Italienern und Deutschen vertiefen und mehr Wissen über Italien vermitteln. Für diese Zielsetzung veranstaltet die DIG: Dia-Vorträge deutscher und italienischer Referenten und Filme über Landschaft, Traditionen, Kunst und Kultur Italiens. Gesellige Veranstaltungen, die Gelegenheit zum persönlichen Kontakt und Erfahrungsaustausch bieten. Studienfahrten nach Italien und zu Kulturstätten in Deutschland, die in geistigen und künstlerischen Wechselbeziehungen zu Italien stehen. Persönliche Kontakte zwischen jungen italienischen Gästen und den Bielefelder DIG-Mitgliedern, die an einem Austausch interessiert sind. Sie möchten Mitglied werden? Zur Geschichte der DIG Bielefeld