Deutsch-Italienische Gesellschaft Bielefeld © Jürgen Adam
Rundschreiben Info-Brief - Mai 2018 Liebe Mitglieder und Freunde der DIG, sehr geehrte Damen und Herren! Uns   allen   ist   noch   der   wunderbare Abend   mit   der   Geschichtenerzählerin Antonella   Simonetti   im Sinn,   den   wir   Anfang   Mai   zu   Abschluss   unserer   Veranstaltungssaison   erleben   durften.   In   der nun    vortragsfreien    Sommerpause    melden    wir    uns    noch    einmal    mit    unseren    demnächst anstehenden     Vorhaben,     bevor     Sie     dann     die     Veröffentlichungen     für     das     kommende Winterhalbjahr bekommen. Sommerliche Treffen der DIG Die    beiden    ungezwungenen    sommerlichen    Treffen    der    DIG-Mitglieder    (mit    gemeinsamen Abendessen)   finden   auf   Initiative   von   Reinhild   Elkemann   dieses   Jahr   zu   folgenden   Terminen statt: 1. Am Samstag, 14.07.2018 treffen wir uns in Hoberge zum Abendessen um 18:30 Uhr im Ristorante „Via Venere“, Poetenweg 3, 33619 Bielefeld, einem sehr authentischen italienischen Restaurant mit viel Atmosphäre. Diejenigen, die Lust haben, vorher einen kleinen gemeinsamen Spaziergang zu machen, treffen sich vor dem Restaurant bereits um 17:00 Uhr. Wegen der notwendigen Reservierung bitte unbedingt bis zum 01.07. anmelden! (Kontaktdaten s. u.) 2. Am Samstag, 18.08.2018 haben wir wieder den Wintergarten im Ristorante Allegro- Habichtshöhe, Bodelschwinghstr. 79, 33604 Bielefeld, reserviert. Wir treffen uns um 18:30 Uhr zum Essen. Auch hier besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Spaziergang um 17:00 Uhr; Treffpunkt vor dem Restaurant. Um eine vorherige Anmeldung wird bis zum 04.08.2018 gebeten. (Kontaktdaten s.u.) Gäste können gern mitgebracht werden und sind wie immer herzlich willkommen. Federführend   für   diese   beiden   Angebote   ist   Reinhild   Elkemann   (Tel.   0521   /   21549   oder   per   E- Mail an Alberto Corsi, alberto-corsi@t-online.de ). Bitte melden Sie sich dort an! DIG - Studienreise Ende September in die MARKEN Die   große   DIG-Studienreise   findet   dieses   Jahr   vom   22.09.   bis   30.09.2018    wieder   unter   der Leitung   des   ersten   Vorsitzenden   der   DIG   Bielefeld   statt.   Ziel   ist   die   relativ   unbekannte   Region der   „Marken“   zwischen Adria   und Apennin. Wir   werden   uns   im   Rahmen   dieser   Studienreise   mit der   abwechslungsreichen   Geschichte   inmitten   einer   wunderbaren   Landschaft   beschäftigen   und kunstgeschichtlich   bedeutende   Orte   besuchen   wie:   Urbino,   Pesaro,   die   Republik   San   Marino, San    Leo,    Fano,    Ancona,    Portonovo,    Loreto    und    San    Vittore    delle    Chiuse.    Es    ist    ein Standquartier    in    Pesaro,    dem    Geburtsort    Rossinis    im    Hotel    „Rossini“    (****Kategorie) vorgesehen.    Die    gesamte    Tour    wird    mit    dem    Bus    durchgeführt.    Zwischenübernachtungen erfolgen    jeweils    im    Raum    Feldkirch/Vorarlberg.    Der    Teilnahmebeitrag    für    DIG-Mitglieder beträgt 1.550,00 €, für alle anderen 1.620,00 € (EZ-Zuschlag: 235,00 €). Wer   weitere   Informationen   erhalten   und   /   oder   mitfahren   möchte,   sollte   sich   beim   Präsidenten Frank   Duwe   melden   (Tel.   0521   /   24338,   duwe-bielefeld@t-online.de ).   Die   Programmunterlagen sind auch auf unserer Webseite www.digbielefeld.de  einzusehen bzw. herunterladbar. Datenschutzerklärung gem. der neuen EU-DSGVO Wie   Sie   sicherlich   schon   aus   den   Medien   erfahren   haben,   gibt   es   seit   Ende   Mai   eine   neue Datenschutzverordnung   der   Europäischen   Union.   Auch   kleinere   Vereine   wie   wir   sind   danach verpflichtet,    den    Mitgliedern    zu    erläutern,    wie    wir    mit    deren    personenbezogenen    Daten umgehen. Wir   speichern   von   Ihnen   die   Daten,   die   Sie   uns   mit   Ihrem   Beitritt   überlassen   haben:   Name, Vorname,   Adresse,   Telefonnummer,   E-Mail-Adresse   (falls   vorhanden),   ggfs.   auch   bei   erteilten Beitragseinzugsermächtigungen   die   Bankdaten.   Diese   Daten   verwalten   wir   gewissenhaft   und schützen   sie   gegenüber   Dritten.   Wir   verwenden   Ihre   personenbezogenen   Daten   ausschließlich zur    vereinsinternen    Kommunikation,    insbesondere    zur   Versendung    des    Info-Briefs    und    des Jahresprogramms   (elektronisch   per   E-Mail   oder   postalisch   in   Papierform)   sowie   –   falls   im Einzelfall   bewilligt   -   auch   die   von   Ihnen   mitgeteilten   Bankdaten   im   Bankeinzugsverfahren   der Beiträge.   Ausschließlich   der   Vorstand   und   ggfs.   mit   dem   Versand   beauftragte   DIG-Mitglieder des   Vertrauens   haben   zur   Ausübung   der   vereinsbezogenen   Aufgaben   direkten   Zugriff   auf   diese Daten. Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Sollten   Sie   der   Verwendung   Ihrer   Daten   in   der   beschriebenen   Form   widersprechen,   können   Sie Ihr   Anliegen   direkt   an   den   Vorstand   richten.   Wenn   wir   nichts   Gegenteiliges   von   Ihnen   hören, werden   wir   dies   als   Ihre   Zustimmung   zur   Datenverordnung   werten   und   Sie   weiterhin   –   wie gewohnt – mit allen Infos zu den Vereinsaktivitäten versorgen. Einzelheiten    zu    diesem    Themenkomplex    finden    Sie    auch    auf    unserer    Vereinswebseite www.digbielefeld.de  unter der Rubrik „Datenschutz“. Der Literaturkreis „Italienische Literatur gemeinsam entdecken - Lektüre und Gespräche in deutscher Sprache˝ Montag, 04.06.2018, um 15:00 Uhr im Raum 254 der VHS Bielefeld. Wir sprechen über den Roman „ Meine Geniale Freunding “ von Elena Ferrante . Sie   könnten   unterschiedlicher   kaum   sein   und   sind   doch   unzertrennlich,   Lila   und   Elena,   schon als   junge   Mädchen   beste   Freundinnen.   Und   sie   werden   es   ihr   ganzes   Leben   lang   bleiben,   über sechs    Jahrzehnte    hinweg,    bis    die    eine    spurlos    verschwindet    und    die    andere    auf    alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen. Im   Neapel   der   fünfziger   Jahre   wachsen   sie   auf,   in   einem   armen,   überbordenden,   volkstümlichen Viertel,   derbes   Fluchen   auf   den   Straßen,   Familien,   die   sich   seit   Generationen   befehden,   das Silvesterfeuerwerk   artet   in   eine   Schießerei   aus.   Hier   gehen   sie   in   die   Schule,   die   unangepasste, draufgängerische   Schustertochter   Lila   und   die   schüchterne,   beflissene   Elena,   Tochter   eines Pförtners,   beide   darum   wetteifernd,   besser   zu   sein   als   die   andere.   Bis   Lilas   Vater   seine   noch junge   Tochter   zwingt,   dauerhaft   in   der   Schusterei   mitzuarbeiten,   und   Elena   mit   dem   bohrenden Verdacht   zurückbleibt,   eine   Gelegenheit   zu   nutzen,   die   eigentlich   ihrer   Freundin   zugestanden hätte. [Klappentext] Ihnen allen eine schöne sommerliche Zeit! Herzliche Grüße / cordiali saluti Dr. Frank Duwe und das Vorstandsteam Frank Duwe Beethovenstr. 33 33604 Bielefeld Tel. 0521/24338 email: duwe-bielefeld@t-online.de    
Start Wir über uns Vorstand/Kontakt Programm Rundschreiben Aktuelles Reisen Datenschutz Links Links
Deutsch-Italienische Gesellschaft Bielefeld © Jürgen Adam
Rundschreiben Info-Brief - Mai 2018 Liebe   Mitglieder   und   Freunde   der   DIG,   sehr geehrte Damen und Herren! Uns   allen   ist   noch   der   wunderbare Abend   mit der          Geschichtenerzählerin         Antonella Simonetti   im   Sinn,   den   wir   Anfang   Mai   zu Abschluss       unserer       Veranstaltungssaison erleben    durften.    In    der    nun    vortragsfreien Sommerpause   melden   wir   uns   noch   einmal mit        unseren        demnächst        anstehenden Vorhaben,         bevor         Sie         dann         die Veröffentlichungen      für      das      kommende Winterhalbjahr bekommen. Sommerliche Treffen der DIG Die    beiden    ungezwungenen    sommerlichen Treffen         der         DIG-Mitglieder         (mit gemeinsamen      Abendessen)      finden      auf Initiative   von   Reinhild   Elkemann   dieses   Jahr zu folgenden Terminen statt: 1. Am Samstag, 14.07.2018 treffen wir uns in Hoberge zum Abendessen um 18:30 Uhr im Ristorante „Via Venere“, Poetenweg 3, 33619 Bielefeld, einem sehr authentischen italienischen Restaurant mit viel Atmosphäre. Diejenigen, die Lust haben, vorher einen kleinen gemeinsamen Spaziergang zu machen, treffen sich vor dem Restaurant bereits um 17:00 Uhr. Wegen der notwendigen Reservierung bitte unbedingt bis zum 01.07. anmelden! (Kontaktdaten s. u.) 2. Am Samstag, 18.08.2018 haben wir wieder den Wintergarten im Ristorante Allegro-Habichtshöhe, Bodelschwinghstr. 79, 33604 Bielefeld, reserviert. Wir treffen uns um 18:30 Uhr zum Essen. Auch hier besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Spaziergang um 17:00 Uhr; Treffpunkt vor dem Restaurant. Um eine vorherige Anmeldung wird bis zum 04.08.2018 gebeten.  (Kontaktdaten s.u.) Gäste   können   gern   mitgebracht   werden   und sind wie immer herzlich willkommen. Federführend   für   diese   beiden   Angebote   ist Reinhild   Elkemann   (Tel.   0521   /   21549   oder per     E-Mail     an     Alberto     Corsi,     alberto- corsi@t-online.de ).    Bitte    melden    Sie    sich dort an! DIG - Studienreise Ende September in die MARKEN Die    große    DIG-Studienreise    findet    dieses Jahr   vom   22.09.   bis   30.09.2018    wieder   unter der   Leitung   des   ersten   Vorsitzenden   der   DIG Bielefeld   statt.   Ziel   ist   die   relativ   unbekannte Region    der    „Marken“    zwischen   Adria    und Apennin.   Wir   werden   uns   im   Rahmen   dieser Studienreise    mit    der    abwechslungsreichen Geschichte      inmitten      einer      wunderbaren Landschaft                beschäftigen                und kunstgeschichtlich          bedeutende          Orte besuchen   wie:   Urbino,   Pesaro,   die   Republik San     Marino,     San     Leo,     Fano,     Ancona, Portonovo,    Loreto    und    San    Vittore    delle Chiuse.   Es   ist   ein   Standquartier   in   Pesaro, dem   Geburtsort   Rossinis   im   Hotel   „Rossini“ (****Kategorie)    vorgesehen.    Die    gesamte Tour     wird     mit     dem     Bus     durchgeführt. Zwischenübernachtungen     erfolgen     jeweils im        Raum        Feldkirch/Vorarlberg.        Der Teilnahmebeitrag   für   DIG-Mitglieder   beträgt 1.550,00   €,   für   alle   anderen   1.620,00   €   (EZ- Zuschlag: 235,00 €). Wer    weitere    Informationen    erhalten    und    / oder    mitfahren    möchte,    sollte    sich    beim Präsidenten   Frank   Duwe   melden   (Tel.   0521   / 24338,      duwe-bielefeld@t-online.de ).      Die Programmunterlagen   sind   auch   auf   unserer Webseite     www.digbielefeld.de      einzusehen bzw. herunterladbar. Datenschutzerklärung gem. der neuen EU-DSGVO Wie    Sie    sicherlich    schon    aus    den    Medien erfahren   haben,   gibt   es   seit   Ende   Mai   eine neue            Datenschutzverordnung            der Europäischen   Union.   Auch   kleinere   Vereine wie     wir     sind     danach     verpflichtet,     den Mitgliedern   zu   erläutern,   wie   wir   mit   deren personenbezogenen Daten umgehen. Wir   speichern   von   Ihnen   die   Daten,   die   Sie uns    mit    Ihrem    Beitritt    überlassen    haben: Name,    Vorname,    Adresse,    Telefonnummer, E-Mail-Adresse   (falls   vorhanden),   ggfs.   auch bei   erteilten   Beitragseinzugsermächtigungen die   Bankdaten.   Diese   Daten   verwalten   wir gewissenhaft    und    schützen    sie    gegenüber Dritten.            Wir            verwenden            Ihre personenbezogenen   Daten   ausschließlich   zur vereinsinternen                      Kommunikation, insbesondere   zur   Versendung   des   Info-Briefs und   des   Jahresprogramms   (elektronisch   per E-Mail   oder   postalisch   in   Papierform)   sowie –   falls   im   Einzelfall   bewilligt   -   auch   die   von Ihnen         mitgeteilten         Bankdaten         im Bankeinzugsverfahren          der          Beiträge. Ausschließlich    der    Vorstand    und    ggfs.    mit dem   Versand   beauftragte   DIG-Mitglieder   des Vertrauens      haben      zur      Ausübung      der vereinsbezogenen   Aufgaben   direkten   Zugriff auf     diese     Daten.     Bei     Beendigung     der Mitgliedschaft                  werden                  die personenbezogenen Daten gelöscht. Sollten   Sie   der   Verwendung   Ihrer   Daten   in der     beschriebenen     Form     widersprechen, können    Sie    Ihr    Anliegen    direkt    an    den Vorstand       richten.       Wenn       wir       nichts Gegenteiliges   von   Ihnen   hören,   werden   wir dies         als         Ihre         Zustimmung         zur Datenverordnung   werten   und   Sie   weiterhin   wie    gewohnt    –    mit    allen    Infos    zu    den Vereinsaktivitäten versorgen. Einzelheiten     zu     diesem     Themenkomplex finden   Sie   auch   auf   unserer   Vereinswebseite www.digbielefeld.de       unter      der      Rubrik „Datenschutz“. Der Literaturkreis „Italienische Literatur gemeinsam entdecken - Lektüre und Gespräche in deutscher Sprache˝ Montag, 04.06.2018, um 15:00 Uhr im Raum 254 der VHS Bielefeld. Wir     sprechen     über     den     Roman     Meine Geniale Freunding “ von Elena Ferrante . Sie   könnten   unterschiedlicher   kaum   sein   und sind    doch    unzertrennlich,    Lila    und    Elena, schon   als   junge   Mädchen   beste   Freundinnen. Und   sie   werden   es   ihr   ganzes   Leben   lang bleiben,   über   sechs   Jahrzehnte   hinweg,   bis die   eine   spurlos   verschwindet   und   die   andere auf     alles     Gemeinsame     zurückblickt,     um hinter    das    Rätsel    dieses    Verschwindens    zu kommen. Im   Neapel   der   fünfziger   Jahre   wachsen   sie auf,      in      einem      armen,      überbordenden, volkstümlichen    Viertel,    derbes    Fluchen    auf den      Straßen,      Familien,      die      sich      seit Generationen                befehden,                das Silvesterfeuerwerk    artet    in    eine    Schießerei aus.    Hier    gehen    sie    in    die    Schule,    die unangepasste,                       draufgängerische Schustertochter    Lila    und    die    schüchterne, beflissene    Elena,    Tochter    eines    Pförtners, beide   darum   wetteifernd,   besser   zu   sein   als die   andere.   Bis   Lilas   Vater   seine   noch   junge Tochter   zwingt,   dauerhaft   in   der   Schusterei mitzuarbeiten,   und   Elena   mit   dem   bohrenden Verdacht    zurückbleibt,    eine    Gelegenheit    zu nutzen,      die      eigentlich      ihrer      Freundin zugestanden hätte. [Klappentext] Ihnen allen eine schöne sommerliche Zeit! Herzliche Grüße / cordiali saluti Dr. Frank Duwe und das Vorstandsteam Frank Duwe Beethovenstr. 33 33604 Bielefeld Tel. 0521/24338 email: duwe-bielefeld@t-online.de